Piercing Kugeln aus Holz

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Holzkugel für Piercings - Infos, Tipps, Pflege, Kaufberatung

Piercingkugeln aus Holz werden meistens in aus den Holzsorten Horn, Teak, Areng und Krododil hergestellt. Dabei hat jede Holzsorte besondere Eigenschaften und besticht durch seine individuelle Farbe. Das ist auch beim Kauf der Holzpiercingkugeln zu beachten: Holz ist ein Naturprodukt und kann dadurch immer etwas anders wirken. Farbe sowie Maserung ist immer etwas anders.

In der Regel ist die Stabdicke 1,6mm. Das liegt am Gewindeschnitt. Leider kann bei Holz nicht so filigrane Gewindestärken realisiert werden.

Zu beachten

Holz kann austrocknen oder porös werden, deshalb sollten Piercingkugeln aus Holz regelmäßig mit einer pflegenden Substanz wie z.B. Jojobaöl eingerieben werden. Diese Prozedur schont nicht nur das Material und verlängert die Lebensdauer des Schmuckstücks. Um Verunreinigungen zu entfernen, kann man Holzkugel mit etwas warmem Wasser abspülen. Sowohl nach der Ölbehandlung als auch dem Waschen sollte die Kugel anschließend mit einem Tuch abgetrocknet und poliert werden.

Zu vermeiden

Da das Material Holz bei übermäßigem Kontakt mit Wasser quellen und die Holztunnel dadurch zerstört werden können, ist es empfehlenswert das Piercing mit den Holzkugeln beim Duschen und Baden herauszunehmen. Auch die Feuchtigkeit, die z.B. durch Wundflüssigkeit, Blut oder Eiter bei frisch gestochenen oder gerade gedehnten Ohrlöchern entsteht, schadet den Holz Piercings. Darüber hinaus sollte man den Holzschmuck nicht in der Sonne liegen lassen und übermäßige UV-Strahlung vermeiden, da sich das Holz dadurch verfärben oder seine Oberfläche verändern kann.

Holzarten

Ob sich ein Holz zur Herstellung von einer Piercingkugel eignet, hängt neben der Optik auch von der Härte und der Beschaffenheit des Holzes ab. Die verschiedenen Holzarten, aus denen Holzkugeln für Piercings gefertigt werden können, sollen im Folgenden näher beleuchtet werden.

Holzkugel für Piercings - Infos, Tipps, Pflege, Kaufberatung Piercingkugeln aus Holz werden meistens in aus den Holzsorten Horn, Teak, Areng und Krododil hergestellt. Dabei hat jede Holzsorte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Piercing Kugeln aus Holz

Holzkugel für Piercings - Infos, Tipps, Pflege, Kaufberatung

Piercingkugeln aus Holz werden meistens in aus den Holzsorten Horn, Teak, Areng und Krododil hergestellt. Dabei hat jede Holzsorte besondere Eigenschaften und besticht durch seine individuelle Farbe. Das ist auch beim Kauf der Holzpiercingkugeln zu beachten: Holz ist ein Naturprodukt und kann dadurch immer etwas anders wirken. Farbe sowie Maserung ist immer etwas anders.

In der Regel ist die Stabdicke 1,6mm. Das liegt am Gewindeschnitt. Leider kann bei Holz nicht so filigrane Gewindestärken realisiert werden.

Zu beachten

Holz kann austrocknen oder porös werden, deshalb sollten Piercingkugeln aus Holz regelmäßig mit einer pflegenden Substanz wie z.B. Jojobaöl eingerieben werden. Diese Prozedur schont nicht nur das Material und verlängert die Lebensdauer des Schmuckstücks. Um Verunreinigungen zu entfernen, kann man Holzkugel mit etwas warmem Wasser abspülen. Sowohl nach der Ölbehandlung als auch dem Waschen sollte die Kugel anschließend mit einem Tuch abgetrocknet und poliert werden.

Zu vermeiden

Da das Material Holz bei übermäßigem Kontakt mit Wasser quellen und die Holztunnel dadurch zerstört werden können, ist es empfehlenswert das Piercing mit den Holzkugeln beim Duschen und Baden herauszunehmen. Auch die Feuchtigkeit, die z.B. durch Wundflüssigkeit, Blut oder Eiter bei frisch gestochenen oder gerade gedehnten Ohrlöchern entsteht, schadet den Holz Piercings. Darüber hinaus sollte man den Holzschmuck nicht in der Sonne liegen lassen und übermäßige UV-Strahlung vermeiden, da sich das Holz dadurch verfärben oder seine Oberfläche verändern kann.

Holzarten

Ob sich ein Holz zur Herstellung von einer Piercingkugel eignet, hängt neben der Optik auch von der Härte und der Beschaffenheit des Holzes ab. Die verschiedenen Holzarten, aus denen Holzkugeln für Piercings gefertigt werden können, sollen im Folgenden näher beleuchtet werden.

Zuletzt angesehen